Schlagwort-Archiv: Gedichte

14. April 2018: „Fantasy: Zaubertiere kreieren und eine eigene Story (dazu) schreiben“ in Höxter

14. April 2018: „Fantasy: Zaubertiere kreieren und eine eigene Story (dazu) schreiben“: 10 bis 15 Uhr in der Stadtbücherei Höxter (Möllingerstraße 9, VHS-Gebäude, 1. Etage).

Wolltet ihr schon immer einmal eine eigene Geschichte schreiben? Und diese dann mit Motiven aus der Zauberwelt verzieren? Ja? Dann gibt es jetzt die Gelegenheit dazu.
Alle Teilnehmenden schreiben, zeichnen, malen Geschichten, Gedichte, Comics rund um Zaubertiere wie Einhörner, Drachen, Greife oder sprechende Katzen. Abschließend bindet jeder seine Werke zu einem eigenen Buch und nimmt es als Andenken und zum Vorlesen mit nach Hause.

Meldet euch an und werdet Autor, denn ihr schreibt unter fachkundiger Anleitung eure eigene Story.

Die Fantasy-Schriftstellerin Sabine Hartmann zeigt euch (Kids und Teens und  zwischen neun und 13 Jahren), wie es geht.

Eintritt: 3 Euro inkl. Material, Getränken/Naschereien und jeweils einem Mini-Aufkleber zu Zaubertieren.

Mit Anmeldung bis zum 2. April 2018 in der Stadtbücherei Höxter unter 05271/963-4444 oder
stadtbuecherei@hoexter.de

Lehr- und Arbeitsbüchlein: Gedichte schreiben

Nachdem das Büchlein „Kürzestkrimis schreiben“ so gut angekommen ist und immer wieder die Frage gestellt wurde, ob es noch weitere Bände dazu gäbe, habe ich einen weiteren konzipiert:

Gedichte schreiben

Ein Sonett kann so nett sein,
ein Limerick kann kokett sein,
eine Ballade kann fett sein
und Sie dürfen beim Reimen im Bett sein …

… denn dieses kleine Büchlein begleitet Sie gern überall dorthin, wo Sie ein wenig Muße haben, um ein Gedicht zu schreiben oder mit Sprache zu spielen.

Neben Elfchen und Sonett können Sie auch konkrete Poesie, Akrostichon, Limerick, Haiku oder Moritat kennenlernen.

Im Büchlein ist Platz für Ihre eigenen Texte. Ein Theorieteil begleitet Sie tiefer in die Materie, wenn Sie mögen. Doch im Vordergrund steht die Freude am Dichten.

Erscheinungstermin: spätestens zum 1.2.2018

Weitere Bände sind in Vorbereitung.

Nachfolgeband zu „Kürzestkrimis schreiben“

Das kleine Büchlein erhält viele positive Rückmeldungen, das freut mich sehr.

So zum Beispiel von PE im Juli: „Über einen Nachfolger zu diesem sehr lesenswerten Buch würde ich mich sehr freuen. Hier stimmt alles: Inhalt, Aufmachung, Buchgestaltung. Hat Spaß gemacht.“

Oder von Marktbetrachter, auch im Juli: „Ein MUSS für alle die sich in kurzen, kürzesten und allerkürzesten Geschichten oder Haikus versuchen wollen, aus Spaß am Schreiben unter liebevoller Anleitung der Autorin Sabine Hartmann. Einfach und verständlich erklärt, mit Beispielen und farbigen Illustrationen wird der Leser zum Autor. Wer glaubt, je kürzer, umso einfacher, hat sich geschnitten. Aber mit der richtigen Anleitung schafft man den Anspruch. Nett handlich für die Tasche, die Schreibidee to Go. So was gab es noch nicht.“

Ich arbeite zwar schon seit längerer Zeit an einem umfangreicheren „Lehrbuch zum Schreiben von Kurzkrimis“, aber das wird sich nicht für die Hosentasche eignen, dafür ist das Thema dann doch zu komplex.

Trotzdem machen mir die kurzen Formen auch immer besonderen Spaß und so habe ich natürlich über einen Nachfolger zu „Kürzestkrimis schreiben“ für unterwegs nachgedacht. Folgende Themen sind mit eingefallen:

  • Märchen
  • Gedichte
  • Flash Fiction
  • Fabeln
  • Sagen oder
  • Aphorismen

Was meint ihr? Welches Thema würde euch am meisten interessieren?

Freue mich über jede Rückmeldung.

Gern auch andere Themenvorschläge.

Das Büchlein enthält viel Platz für eigene Ideen und Texte, teilweise Farbdruck.