Tödliche Idylle

von Sabine Hartmann (Hg.)
Kurzkrimis rund um Sibbesse
Paperback, 278 Seiten
, 9,90 Eurotitel homepage

Ein Kesselflicker und ein Graf, zwei Schwestern auf dem Roten Berg, ein Architekt für die neue Ortsmitte, eine Leiche in den Flachsrotten und viele andere bevölkern im Lauf der Jahrhunderte die „Tödliche Idylle“ rund um Sibbesse.

Sechs Autorinnen und ein Autor aus der Region entführen mit ihren Kurzkrimis in die verschiedensten Epochen. Wurde im Mittelalter aus anderen Gründen gemordet als heute oder nur mit anderen Mitteln? Wie viel Zeit verging wohl zwischen dem Bau des ersten Hauses und dem ersten Verbrechen in Sibbesse?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.